Sommerpause beendet: Queen und Philip verlassen Landsitz

So gut gelaunt zeigen sich Queen Elizabeth II. (94) und Prinz Philip (99) nach ihrem Sommerurlaub. Die britische Monarchin und ihr Mann haben die vergangenen Wochen – wie in jedem Jahr – im schottischen Balmoral verbracht. Dort können sie sich ein wenig Ruhe von den royalen Verpflichtungen und der höfischen Etikette gönnen. Jetzt brachen also die Queen und Philip nach ihrem Sommerurlaub wieder auf und wirkten bestens gelaunt, als sie ihren Landsitz verließen.

Wie diese Paparazzi-Aufnahmen, die The Sun vorliegen, zeigen, brach das königliche Paar am Mittwoch gemeinsam von Schloss Balmoral Richtung Flughafen auf. Die 94-Jährige und ihr Mann wirkten dabei sichtlich entspannt und gut gelaunt. Beide winkten lächelnd den Royal-Fans zu, die sich vor dem Anwesen versammelt hatten, um die Queen und Philip zu verabschieden.

Vom Flughafen in Aberdeen ging es für die beiden dann weiter nach Sandringham. Ursprünglich hatte Philip geplant, dort zu bleiben, während seine Frau in zwei Wochen nach Windsor zurückkehren will. Angeblich wird er die Queen nun aber doch begleiten. Um sicherzustellen, dass sowohl in Windsor als auch in Sandringham alle notwendigen Isolations- und Hygieneregeln eingehalten werden können, fehlt es offenbar an Personal.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel