So lernt YouTube-Star Dillan, mit seinem Tourette umzugehen

Er hat einen Weg gefunden, um damit klarzukommen! Seit wenigen Wochen lebt YouTube-Star Dillan White (23) mit einer für ihn lebensverändernden Diagnose: Ärzte stellte bei ihm im Juni das Tou\u0026#173;rette\u0026#173;syn\u0026#173;drom fest. Bereits seit Jahren lebt der Webvideo-Produzent mit kleineren Tics. Sein Tourette hat aber nun noch einiges verändert. Doch wie geht Dillan mit dieser Diagnose um? Im Promiflash-Interview verrät er es…

Offen und ehrlich gibt er im Promiflash-Gespräch preis, wie er mit dieser neurologischen Erkrankung im Alltag zurechtkommt. “Ich nehme Medikamente, die dazu dienen, die Tics einzudämmen. Nachteil ist die daraus resultierende Müdigkeit, daher nehme ich diese nur gering dosiert ein”, erklärt der Netz-Star. Zusätzlich lerne er Techniken, um Tics eine Zeit lang “zu unterdrücken” oder verschieben zu können.

Dass Dillan aber endlich weiß, was es mit seinen Tic-Attacken auf sich hat, erleichtert ihn sehr: “Da ich jetzt wusste, dass mir endlich jemand helfen wird und ich wenigstens mal eine Antwort hatte, was meine Tic-Attacken ausgelöst hat. Danach ist mir dann bewusst geworden, was Tourette so richtig bedeutet und dass ich jetzt erst mal viel zu dem Thema lernen muss”, erzählt der beliebte YouTuber. Mit seiner Erkrankung wolle er so offen wie möglich umgehen und seine Fans auf dem Laufenden halten.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel