So emotional war die Gedenkfeier für Chadwick Boseman (†43)

Chadwick Bosemans (✝43) Kollegen gedachten des Marvel Stars! 2020 schied der Marvel-Star überraschend aus dem Leben – er erlag nach langem Kampf seinem Darmkrebsleiden. Vielen Superhelden-Fans war er vor allem als Black Panther bekannt. 2018 hatte der US-Amerikaner erstmals als Herrscher von Wakanda vor der Kamera gestanden und sollte auch für die Fortsetzung „Black Panther: Wakanda Forever“ erneut in diese Rolle schlüpfen. Vor Beginn der Dreharbeiten des zweiten Teils konnten seine Co-Stars Abschied von Chadwick nehmen – ein emotionaler Moment…

Das verriet nun Angela Bassett (64), die in beiden „Black Panther“-Filmen König T’Challas Mutter verkörperte. „Bevor wir überhaupt angefangen haben, haben uns die Produzenten mit einem Flugzeug zu seiner letzten Ruhestätte gebracht und wir standen dort draußen in der Sonne“, erinnerte sich die 64-Jährige im Interview mit The View. Es sei für alle ein „wunderbarer und erdender Moment“ gewesen.

Auch am Filmset erinnerten Darsteller und Mitarbeiter mit kleinen Anekdoten gerne an Chadwick. „Es war großartig zu hören und zu spüren, welchen Einfluss er auf jeden von uns hatte“, offenbarte Angela dazu. Die Schauspielerin stellte zudem klar, dass „Black Panther“ ohne ihn nicht mehr dasselbe sei – für Chadwicks Co-Stars sei es einfach nur „surreal“ gewesen, ohne ihn ans Set zurückzukehren.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel