Schwanger mit 20: So reagierte die Familie von Cheyenne Ochsenknecht

Die Nachricht von der Schwangerschaft von Cheyenne Ochsenknecht sorgte in den letzten Tagen für eine echte Überraschung. Wir verraten euch, wie ihre Familie auf diese News reagierte.

Cheyenne Ochsenknecht (20) verriet, schon im sechsten Monat schwanger zu sein. Es sei „ein absolutes Wunschkind“, erzählte sie kürzlich gegenüber RTL. Doch wie hat Familie Ochsenknecht auf die Nachricht reagiert?

Mit die Ersten, die von Schwangerschaft erfahren durften, seien Mama Natascha Ochsenknecht (56) und Papa Uwe Ochsenknecht (64) gewesen, verrät Cheyenne weiter im Gespräch mit dem Sender. Wie Natascha und Uwe Ochsenknecht auf die Schwangerschaft ihrer Tochter reagierten, zeigen wir euch im Video.

Natascha Ochsenknecht kennt bereits das Geschlecht

Die werdende Oma ist übrigens die Einzige, die das Geschlecht des Babys schon kennt, erklärt Cheyenne Ochsenknecht im RTL-Interview. Bei einer Online-Babyparty soll der Rest der Familie auch bald erfahren, ob die Blondine einen Jungen oder ein Mädchen erwartet. Bisher verlaufe die Schwangerschaft glücklicherweise gut: „Mir geht es gut, ich hatte keine Übelkeit, kein Erbrechen, nur etwas Kopfschmerzen. Da habe ich die Gene von Mama. Die hatte in ihren Schwangerschaften gar nichts“, fuhr Cheyenne fort.

Erst vor einem Jahr sprach Cheyenne Ochsenknecht über die dunkelste Zeit ihres Lebens. „Jetzt einen Cut setzen und alles wäre vorbei“ – solche Gedanken hatte sie, wie sie bei  „7 Töchter“ verriet. Nun darf sich das Model aber auf die schönste Zeit ihres Lebens freuen.

Cheyenne Ochsenknecht verkündet Schwangerschaft (© imago images / Future Image)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel