Queen Elizabeth ll.: Todes-Drama bei den Royals

Diese traurige Nachricht erschüttert den Palast

Aktuell müssen die britischen Royals eine schmerzlichen Nachricht verkraften: Die Hofdame der britischen Königin, Lady Moyra Campbell, ist tot. 

Eine schlimme Nachricht besonders für die Queen – denn die beiden Frauen verband jahrelang eine enge Freundschaft miteinander.

Die Monarchin habe während der ganze Jahre stets Kontakt zu ihren ehemaligen Ehrendamen gehalten und trauere nun gemeinsam mit ihrer Familie. 

Über dem Buckingham Palace ziehen in den vergangen Tagen dunkle Wolken auf – der Grund: Die britischen Royals müssen einen bitteren Verlust verkraften … 

Queen Elizabeth ll.: Traurige Nachricht

Am 8. November mussten die britischen Royals inklusive Queen Elizabeth ll. mit einer traurigen und schmerzlichen Nachricht fertig werden: Die Hofdame der britischen Königin, Lady Moyra Campbell, starb im Alter von 90 Jahren in einem Pflegeheim in Belfast – dies berichtete jetzt die Boulevardzeitung “The Sun”. 

Eine schlimme Nachricht besonders für die Queen – denn die beiden Frauen verband jahrelang eine enge Freundschaft miteinander. Bereits im zarten Alter von 22 Jahren wurde Lady Moyra eine große Ehre auferlegt: Gemeinsam mit fünf anderen Frauen durfte sie als Ehrendame bei der feierlichen Krönung der Queen am 2. Juni 1963 in der Westminster Abbey in London teilnehmen und die sechs Meter lange Schleppe am Kleid der künftigen Königin tragen. 

Was eine Ehre! Schließlich kam Lady Moyra Campbel an diesem Tag der weltberühmten Queen näher als jeder andere, als die Weltöffentlichkeit gespannt nach England blickte. Anschließend unterstützte Lady Moyra Campbell zwischen 1964 und 1966 Queen Elizabeth ll. als Hofdame. 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

  • Meghan: Erwischt! Was läuft da mit dem Kennedy-Erben?

  • Herzogin Meghan: “Sie ist im 6. Monat schwanger”

  • Queen Elizabeth: Meghan muss weg!

Tod von Moyra Campbell: Die Queen kann sich nicht verabschieden

Die Monarchin habe während der ganze Jahre bis heute stets Kontakt zu ihren ehemaligen Ehrendamen gehalten und sei laut einem Insider “sehr traurig” über den schmerzlichen Verlust von Lady Moyra Campbell. 

Besonders schlimm muss es aber für die Queen sein, dass sie ihre jahrelange Freundin und Weggefährtin nicht persönlich verabschieden kann, denn: Laut “Funeral Times” soll die Beerdigung ausschließlich im engsten Kreise der Familie stattfinden. Lady Moyra Campbell hinterlässt ihren Ehemann Commander Peter Campbell und zwei Söhne.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel