Prinz Harry + Herzogin Meghan: Erwischt – mit Baby Archie im Pub

Prinz Harry, 34, Herzogin Meghan, 38, und Archie Mountbatten-Windsor, drei Monate, sollen am vergangenen Sonntag (25. August) im Dörfchen Winkfield nahe Frogmore Cottage in einen typisch britischen Pub eingekehrt sein, berichtet „The Sun“. Dort bestellen die Royals, wie bodenständig, ein Mittagessen für 15 Pfund (etwa 17 Euro) pro Person.

Entspannter Familienausflug von Harry, Meghan und Archie

Augenzeugen berichten, dass Harry sich während des zweistündigen Aufenthaltes einige Gläser Bier gegönnt hat, während es Meghan bei Wasser beließ. Das Paar, das von zwei Sicherheitsmännern bewacht worden sein soll, soll von anderen Gästen nicht erkannt beziehungsweise unbehelligt geblieben sein. Ein Geschäftsmann berichtet „The Sun“: 

„Sie saßen an einem Tisch mit einer Privatsekretärin, nehme ich an. Meghan wiegte Archie die meiste Zeit. Der kleine Junge war zauberhaft, ich habe ihn kein einziges Mal weinen hören, als er dort war. Keine anderen Kunden haben sie erkannt. Die Mitarbeiter wussten eindeutig, wer sie waren, hielten den Service jedoch zurückhaltend.“ Harry und Meghan hätten sich wie ein „normales Paar“ verhalten und eine Menge gelacht, ergänzt der Augenzeuge. Ihm sei außerdem seitens des Personal angedeutet worden, dass es nicht das erste Mal gewesen ist, dass die Royals dem Pub einen Besuch abgestattet haben.

Das ist der „The Rose & Crown Pub“

Das idyllische Lokal liegt etwa zehn Kilometer nordwestlich vom Haus von Harry, Meghan und Archie entfernt. Die Küche: traditionell. Auf der Menü-Karte stehen unter anderem Zwiebelsuppe (7 Euro), Steak mit Pommes und Salat (25 Euro), Burger mit Pommes (15 Euro), Sandwiches (8 Euro) und Pudding (8 Euro). In Rezensionen auf „Tripadvisor“ schätzen Kunden vor allem das gute Essen, den netten Service und die Atmosphäre.

Verwendete Quellen: The Sun, Tripadvisor, Facebook

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel