Pietro Lombardi: Grund für seinen Rückzug enthüllt?

"Es gibt nichts Wichtigeres in meinen Leben, als meinen Sohn"

Pietro Lombardi zieht sich für eine bestimmte Zeit aus der Öffentlichkeit zurück.

Dies verkündete der Sänger vor Kurzem auf Instagram.

Auf einem Konzert offenbarte er, dass womöglich sein Sohn Alessio ein Grund für seinen Rückzug sein könnte. 

Pietro Lombardi, 29, schockte seine Fans vor wenigen Tagen: Er möchte sich für eine bestimmte Zeit aus der Öffentlichkeit zurückziehen. Trotz seines Rückzuges gab der Sänger vor Kurzem ein Konzert und gab dabei einen Hinweis darauf, wie er seine neugewonnene Freizeit nun verbringen möchte. 

Pietro Lombardi: Er zieht sich zurück

Normalerweise ist er rund um die Uhr auf Instagram aktiv und teilt fleißig Einblicke in sein Leben. Doch nun ist erst einmal damit Schluss. Pietro Lombardi hat sich für eine bestimmte Zeit von seinen Followern verabschiedet, um sich zurückzuziehen. Dies verkündete der ehemalige DSDS-Sieger kürzlich auf der Social Media-Plattform:

https://www.instagram.com/p/CQ8LgBDBEmg/

Trotz seiner Auszeit will er jedoch keinesfalls seine Fans enttäuschen. So spielte er kürzlich ein Konzert auf der Waldbühne auf Rügen und begeisterte seine Fans. Während seines Auftritts erzählte er auch von seinem Rückzug und deutete sogar auf einen möglichen Grund für diesen hin.  

Mehr über Pietro Lombardi: 

  • Pietro Lombardi: Enthüllt! So denkt er wirklich über Sarah Engels

  • Pietro Lombardi: Schwere Vorwürfe! “Laura zerstört sein Leben”

  • Pietro Lombardi: Wie schlecht geht es ihm? “Mir fehlt die Kraft”

Pietro Lombardi: Ehrliche Worte auf der Bühne

Auch wenn der Sänger sich derzeit zurückziehen möchte, lässt er dennoch nicht seine Fans im Stich, sondern spielt wieder Konzerte, auf diese seine Anhänger aufgrund der Corona-Pandemie schon so lange gewartet haben. Auf der Bühne wurde Pietro vor dem Anstimmen seines Liedes “Kämpferherz” emotional und sprach liebevoll über seinen Sohn:

Es gibt nichts Wichtigeres in meinen Leben, als meinen Sohn. Der ist mein ein und alles. Ich kämpfe jeden Tag für meinen Sohn. Ich arbeite für mein Kind und das ist das Wichtigste. Kein Fame, kein Geld, kein Ruhm. Das ist alles unwichtig. Unsere Kinder sind die Nummer eins und sie werden es immer bleiben. 

Hört sich ganz danach an, als ob Pietro sich vielleicht für seinen temporären Rückzug aus der Öffentlichkeit entschieden hat, um mehr Zeit mit Sohn Alessio verbringen zu können. Ob dies der einzige Grund für seine Auszeit ist und wann er sich wieder regelmäßig bei seiner Community meldet, ist bisher noch unklar. Sicher ist, dass Pietro die kostbare Zeit mit seiner Familie sicher genießen wird und bestimmt gestärkt wieder in die Öffentlichkeit zurückkehrt!

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel