Laura Müller verliert weiteren Werbepartner

Laura Müller verliert weiteren Werbepartner

Sofortige Beendigung des Kooperationsvertrages

Das Leben als Influencerin könnte so schön sein – wenn man sich nur nicht andauernd einen Fehltritt nach dem anderen leisten würde. Laura Müller war auf dem Weg zu einer echten Social-Media-Queen – doch jetzt ist sie auf dem absteigenden Ast: Ein weiterer Werbepartner hat sich von der Frau von Michael Wendler getrennt.

Laura Müller vergrault letzte Werbepartner

Nett in die Kamera lächeln, ein paar Produkte hochhalten und diese eventuell noch am eigenen Körper ausprobieren. So sah lange Zeit das Leben von Laura Müller – bis ihr Schatzi auf die Idee kam, wilde Verschwörungstheorien in die Welt zu posaunen. Plötzlich verabschiedeten sich zahlreiche Werbepartner von der Schulabbrecherin. Nur einige wenige blieben. Doch nun hat es die 19-Jährige selbst geschafft, einen ihrer letzten Arbeitgeber zu vergraulen – und zwar, weil sie Echtpelz trägt.

Unternehmen handelte nach zahlreichen Beschwerden

Erst am Dienstag (29. Dezember) hielt sie die Produkte einer veganen Haarpflege-Serie noch stolz in die Kamera und bot lächelnd ihren Rabattcode an. Doch die Rechnung hat sie ohne die Tierretter auf Instagram gemacht. Denen ging es nämlich gewaltig gegen den Strich, dass ausgerechnet Laura Müller – die stolz Echtpelz trägt – für die veganen Produkte wirbt.

Nach zahlreichen Beschwerden bei dem Unternehmen hat dieses nun prompt reagiert – und seine gerade erst neuangeworbene Kundin wieder gefeuert.

Nicht nur, dass das Unternehmen auf fast jeden Beschwerde-Beitrag im Feed einging und sich eindringlich entschuldigte. Zusätzlich wurden noch drei Storys gepostet, in denen verdeutlicht wurde, wie leid es ihnen täte und dass die Kooperation mit Laura Müller sofort beendigt wurde. Tja, da bleibt Laura wohl bald nur noch der Wendler – und auch der ist ja bekanntlich pleite.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel