Kim Wilde: „Die Achziger waren wundervoll“

Kim Wilde wird immer unmittelbar mit den 80er-Jahren in Verbindung gebracht.

Im Interview mit „klatsch-tratsch.de“ verriet die 60-Jährige, von ihrer Lieblingsdekade. Sie sagte: „Die Achtziger waren wundervoll. Aber in den Neunzigern habe ich geheiratet und Kinder bekommen. Mein Leben änderte sich, es gab plötzlich auch ein Leben fernab des Rampenlichts. Ich bin damals oft nach Thailand gereist, woran ich schönste Erinnerungen habe. Für mich waren es also meine Dreißiger in den Neunzigern, die ich als beste Zeit meines Lebens sehe.“

2021 geht Kim Wilde auf Tour, sofern Corona es zulässt.

Foto: (c) Away! / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel