Kim Kardashian West: Kylie Jenner ist nicht verlobt

Kim Kardashian West macht Gerüchte um Kylie Jenners angebliche Verlobung mit Travis Scott zunichte.

Die ‘Keeping Up With The Kardashians’-Darstellerin weiß um den Wahrheitsgehalt des Gerüchts, ihre Halbschwester sei verlobt. Die 22-Jährige sorgte für reichlich Spekulationen, als sie am Freitag (13. Dezember) einen glänzenden Ring am Finger in ihrer Instagram Story präsentierte. Sofort wurden Stimmen laut, sie könnte sich mit Travis Scott, ihrem On/Off-Freund und Vater ihrer 22 Monate alten Tochter Stormi, verlobt haben. In der ‘The Ellen DeGeneres Show’ nahm Kim nun Stellung zu den Gerüchten und stellte klar, dass an der angeblichen Verlobung nichts dran sei: “Sie sind definitiv nicht verlobt. Ich glaube, sie hat ihn sich selbst gekauft, weil sie ihn uns zeigen wollte.”

Ob Kylie und Travis wieder ein Paar seien, konnte die vierfache Mutter jedoch auch nicht mit Sicherheit sagen: “Ich weiß es ehrlich gesagt nicht, aber ich denke, sie sind einfach sehr eng befreundet und sind bei der gemeinsamen Erziehung [ihrer Tochter] toll zusammen. Ich kenne ihren Beziehungsstatus nicht, ob sie zusammen sind oder nicht. Ich glaube es aber nicht.”

Spekulationen, Kylie und Travis hätten sich heimlich verlobt, gibt es schon länger. Doch Kylie dämpfte bereits einmal die Gerüchteküche und stellte damals im Interview mit dem ‘Paper’-Magazin klar, dass sie es sofort weiter erzählen würde, wenn sich an ihrem Beziehungsstatus etwas ändere: “Ich werde es jeden wissen lassen.”

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel