"Keine emotionale Bindung": Kubilay über Bachelor-Trennung

Kubilay Özdemir war von den Trennungs-News seiner einstigen Sommerhaus-Mitstreiter Jennifer Lange (27) und Andrej Mangold (33) überhaupt nicht überrascht! Am Sonntag verkündete die Zumba-Trainerin, dass sie und der einstige Rosenkavalier ab sofort getrennte Wege gehenwerden. Für einige Fans eine Überraschung: Schließlich hatte das Paar noch während seiner Teilnahme an der TV-Show nichts zwischen sich und seine Liebe kommen lassen. Für Kubilay, der zusammen mit Georgina (30) als erstes Paar die Promi-WG hatte verlassen müssen, kam die Trennung aber alles andere als überraschend.

Er habe während ihrer gemeinsamen Zeit in dem Sommerhaus keine emotionale Bindung zwischen den beiden gespürt, verriet der Unternehmer gegenüber Promiflash. “Viele Beziehungen, die in oder durch TV-Sendungen entstehen, sind oftmals aufgesetzt oder neigen dazu, etwas vorzuspielen. Man ist ständig unter Beobachtung und möchte natürlich die Schokoladenseite zeigen. Das führt zu einem Druck, dem man irgendwann nicht standhalten kann”, spekulierte Kubi über den Trennungsgrund des ehemaligen Bachelor-Paares. Zwar hätten die beiden in seinen Augen optisch perfekt zueinander gepasst, aber mit Sicherheit auch ihre Gründe gehabt, ab sofort getrennte Wege zu gehen. “Das war für mich keine Überraschung”, erklärte er zudem über das Beziehungs-Ende des Kuppelshow-Traumpärchens.

Auch für die Liebe von Kubi und seiner Geogina war das Sommerhaus eine echte Belastungsprobe gewesen. Kurz nach ihrem Exit sorgte das Liebespaar mit einer Schlammschlacht auf Social Media und einem anschließenden Liebes-Comeback für Furore. Aktuell sind sie wieder glücklich verliebt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel