Joe Bidens Kinder: Das müsst ihr über sie wissen

Gerade erst wurde Joe Biden zum US-Präsidenten gewählt. Damit steht er im Fokus der Öffentlichkeit. Auch über seine Kinder gibt es einiges zu berichten. Wir verraten euch, was ihr über sie wissen müsst.

Der neugewählte US-Präsident Joe Biden (77) bekam mit seiner ersten Ehefrau Neilia Hunter (†30), die seine College-Liebe war, drei Kinder: Joseph Robinette (†46), Robert Hunter (50) und Naomi Christina (†1).

Joseph Robinette, genannt Beau, wurde 1969 geboren und trat in die Fußstapfen seines Vaters. Er arbeitete als Anwalt, unter anderem für das US-Justizministerium in Philadelphia. Ab 2007 nahm auch seine politische Karriere Fahrt auf: Er gewann die Wahl zum Attorney General im Bundesstaat Delaware und war damit als Berater der Regierung tätig.

2015 dann der Schicksalsschlag für die Familie: Beau Biden starb an einem Hirntumor, mit nur 46 Jahren. Nicht der erste schwere Verlust, den Joe Biden verkraften musste.

Joe Biden: Frau und Tochter starben bei Autounfall

Bereits in jungen Jahren verlor der zukünftige Präsident seine Frau Neilia und die gemeinsame Tochter Naomi. Die beiden starben 1972 bei einem tragischen Autounfall. Naomi wurde nur ein Jahr alt.

Welche weitere spannenden Fakten ihr über Joe Bidens Kinder – vor allem seinen rebellischen Sohn Hunter – wissen müsst, erfahrt ihr in unserem Video.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel