Jessica Simpson: Haarfärbe-Aktion von Tochter Maxwell (7) kommt nicht bei allen Fans gut an

Maxwell hat jetzt lilafarbene Haarspitzen

Sängerin und Schauspielerin Jessica Simpson (39) erlaubt ihrer siebenjährigen Tochter Maxwell, die langen blonden Haare lila zu färben. Die Anleitung sowie das Ergebnis postete sie jetzt bei Instagram – und die User diskutieren heftig über die Haarfärbe-Aktion.

"So jung – eine Schande"

​Wer jetzt denkt, dass sei bloß auswaschbare Haarkreide – der irrt. Beim Making-of-Foto sieht man, wie der Siebenjährigen die Foliensträhnen ausgewaschen werden. Das Ergebnis: Haare im Dip-dye-Style! Die Haarspitzen wirken wie in hellviolette Farbe getunkt. Im Video sehen Sie den Look.

Einige Stimmen trauern um ihre nun „ruinierten“ Haare und kritisieren, Maxwell sei zu jung für die Haarfärbe-Aktion. „So jung – eine Schande“, heißt es und: „Die Haare lassen sie älter wirken als sie ist.“ 

"Es sind doch nur Haare"

Doch Jessica Simpson erntet auch Zuspruch. „Verstehe das Problem nicht. Es sind doch nur ihre Spitzen, die koloriert sind, nicht das ganze Haar“, schreibt ein Fan. Und: „Meine Tochter würde total darauf abfahren. Vielleicht lasse ich mich überreden, sie es machen zu lassen.“

Maxwell (2012*) ist die gemeinsame Tochter von Jessica Simpson und dem Ex-Footballer Eric Johnson. Außerdem haben die beiden noch Söhnchen Ace Knute (*2013) und Tochter Birdie Mae (*2019), die im März auf die Welt gekommen ist. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel