Jamie Dornan war nach ‘Fifty Shades of Grey’ offen für neue Projekte

Jamie Dornan war nach 'Fifty Shades of Grey' offen für neue Projekte

Jamie Dornan möchte nicht zu oft die gleiche Figur spielen.

Der 38-jährige Schauspieler spielte Christian Grey in den ‘Fifty Shades of Grey’-Verfilmungen von E.L. James’ Romanen.

Er gestand aber, dass er sich gerne aus dem Franchise verabschiedete, da er nicht regelmäßig die gleiche Figur porträtieren wollte. “Ich war bereit, dieses verrückte Kapitel in meinem Leben hinter mir zu lassen. Ganz gleich, wen ich spiele, ich glaube nicht, dass ich eine Figur für mehrere, weitere Filme spielen möchte. Ich glaube, das würde mich wirklich langweilen”, so Jamie gegenüber ‘Variety’.

Der Darsteller versteht, dass die ‘Fifty Shades’-Verfilmungen, in denen er an der Seite von Dakota Johnson spielte, nicht jedermanns Geschmack waren. “Ich möchte versuchen, so viel großartige Arbeit wie möglich zu leisten, eine vielfältige und interessante Arbeit. Das, wofür ich wahrscheinlich am bekanntesten bin, ist ein monstermäßig erfolgreiches Franchise, das nicht von der Kritik geliebt wurde. Es ist schon seltsam, in diese Filme einzusteigen, wenn man weiß, dass man in einem Franchise ist, das wahrscheinlich so viel Geld verdient und negativ rezensiert wird, weil diese Bücher so viel Geld verdient haben und wirklich negativ bewertet wurden.”

Jamies neuester Film ist das Drama ‘Wild Mountain Thyme’, in dem er an der Seite von Emily Blunt als Anthony Reilly spielt.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel