In Talkshow: Jameela Jamil spricht offen über Suizidversuch

Jetzt geht sie mit einem ernsten Thema an die Öffentlichkeit! Jameela Jamil (34) ist nicht nur Schauspielerin, sondern auch leidenschaftliche Aktivistin – dabei kämpft sie unter anderem für Frauenrechte und die Entstigmatisierung von psychischen Erkrankungen. Sowohl mit ihrem Podcast “I Weigh” als auch mit dem gleichnamigen Instagram-Account bietet sie Millionen von Menschen seelische Unterstützung. Nun sprach sie auch ganz offen über den Tiefpunkt ihres eigenen Lebens: Jameela wollte sich vor acht Jahren das Leben nehmen.

In der Red Table Talk-Talkshow mit Jada Pinkett-Smith (49) und Willow Smith (20) wurde die Britin vor Kurzem sehr privat. Die 34-Jährige gab offen zu, dass sie vor acht Jahren wegen eines Nervenzusammenbruchs nicht mehr weiterleben wollte. Es sei zu diesem Punkt zudem bereits ihr zweiter Suizidversuch gewesen. “Ich dachte mir: ‘Ich werde es einfach noch mal versuchen, wenn sich nicht etwas gewaltig ändert – oder falls sich gar nichts ändern sollte'”, erinnerte sie sich zurück.

Dennoch suchte die “The Good Place”-Darstellerin letzten Endes professionelle Hilfe auf. “Ich habe dann realisiert, dass ich schwer depressiv war und meine Depression durch unterdrückte Wut entstand”, fuhr Jameela fort. Nachdem sie diese Erkenntnis bekam, habe sie sich dazu entschieden, ihr Leben zu verändern. “Ich habe beschlossen, nie wieder meine Gefühle zurückzuhalten”, beteuerte das Model.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel