Herzogin Camilla übernimmt Aufgabe von Prinz Harry

Herzogin Camilla eröffnete am Mittwoch das 92. Field of Remembrance bei der Westminster Abbey und würdigte damit die Kriegstoten des Ersten Weltkrieges. Die Herzogin von Cornwall trat anstelle ihres Stiefsohnes Prinz Harry auf.

Herzogin Camilla (73) vertritt ihren Stiefsohn Prinz Harry (36). Die Herzogin eröffnete das 92. Field of Remembrance bei der Westminster Abbey, um die Kriegstoten des Ersten Weltkrieges zu ehren. Eigentlich ist das seit 2013 Prinz Harrys Aufgabe, seit diesem Jahr lebt Harry aber mit seiner Frau Herzogin Meghan und Sohn Archie in den USA.

Herzogin Camillas Hommage an die Gefallenen

Die Gedenkstätte Field of Remembrance, eine Art angelegter Garten, wird jedes Jahr von der „Poppy Factory“ organisiert. Diese stellen die „Remembrance Poppies“ zum Andenken an die in den Kriegen Gefallenen her. Das sind kleine künstliche Mohnblumen, die vor allem in Großbritannien ein Zeichen des Gedenkens darstellen. 

Camilla ist Schirmherrin dieser Stiftung. Rechts am Revers trug die Herzogin die „Returning Home“-Brosche der Royal British Legion, links das Abzeichen der „The Rifles“.

Mit der Aufgabe als „Colonel-in-Chief“ dieses Infanterieregiments beerbte Camilla im Juli dieses Jahres ihren Schwiegervater Prinz Philip (99), den Herzog von Edinburgh. Seit 2013 war es eigentlich Harry, der für seinen Großvater eingesprungen war. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel