Harry Styles als erster Mann alleine auf dem ‘Vogue’-Cover

Harry Styles (26, “Adore You”) ziert das Cover der Dezember-Ausgabe der US-amerikanischen “Vogue”. Der britische Popsänger ist der erste Mann, der alleine den Titel des berühmten Modemagazins, das sich hauptsächlich an Frauen richtet, schmückt. Seit der ersten Ausgabe vor 127 Jahren haben es nur zehn Männer auf das Cover geschafft – jedoch nie alleine.

Styles ist in einem bodenlangen weißen Spitzenkleid abgelichtet, wie er einen blauen Luftballon aufbläst. Die Fotostrecke wurde an den Seven-Sisters-Felsen im englischen Sussex aufgenommen und zeigt den Sänger in für ihn typischen androgynen Looks.

https://www.instagram.com/p/CHiE4oEFMvw/

Harry Styles kümmert sich nicht um Geschlechternormen

Der ehemalige One-Direction-Sänger ist bekannt dafür, auf gängige Geschlechternormen zu pfeifen und zeigte sich in der Vergangenheit bereits im pinken Anzug, mit lavendelfarbenem Nagellack oder in Chiffon-Bluse mit Rüschen.

“Kleidung ist dazu da, um mit ihr Spaß zu haben und zu experimentieren und zu spielen. Wenn du die gängigen Konventionen hinter dir lässt, dann hast du viel mehr Spielraum”, erklärt Styles im “Vogue”-Interview. “Es macht so viel Spaß, mit Kleidung zu spielen. Ich habe mir nie viele Gedanken darüber gemacht, was es bedeutet – es wird einfach zu einem weiteren Teil des Schaffens von etwas.”

https://www.instagram.com/p/CHiaDzhs69T/
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel