Haben "Die Simpsons" auch Richard Bransons Weltallflug vorhergesehen?

Haben "Die Simpsons" auch Richard Bransons Weltallflug vorhergesehen?

"Virgin Galactic"-Flug

Hat das “Simpsons”-Orakel wieder zugeschlagen? Wie Twitter-User jetzt herausgefunden haben, soll Richard Branson (70) in der Serie schon vor Jahren ins Weltall geflogen sein. Der Milliardär durchbrach erst vor wenigen Tagen am 11. Juli mit seinem Raketenflieger die Erdatmosphäre und erlebte für einige Minuten die Schwerelosigkeit. Auf dem offiziellen Twitter-Account von Richard Bransons Unternehmen “Virgin Atlantic” ist ein Foto des Weltraumfluges vom 11. Juli sowie ein Bild aus der besagten “Simpsons”-Folge zu sehen. “‘Die Simpsons’ haben es vorhergesagt”, heißt es im Kommentar.

Branson wurde in der Serie zwar nicht offiziell als Gaststar genannt, die Ähnlichkeit ist jedoch nicht zu übersehen. Aus welcher Folge genau dieses Bild stammt, darüber gibt es unterschiedliche Angaben. Während einige die Folge “Ja, diese Biene, die ich meine, die heißt Monty” (2008) aus der 20. Staffel erkannt haben wollen, führen andere die Folge “Malen nach Zahlen” (2014) aus Staffel 25 an.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Macher der Serie hellseherische Fähigkeiten bewiesen haben. 1993 sagten sie in der Folge “Vom Teufel besessen” etwa den Tigerangriff auf Magier Roy Horn (1939-2021) im Jahr 2003 voraus. Die Folge “Barts Blick in die Zukunft” machte Donald Trump (75) schon im Jahr 2000 zum US-Präsidenten – 16 Jahre vor seinem Wahlsieg. Und zwölf Jahre bevor die iPhones überhaupt auf den Markt kamen, hielten sie bereits die beliebten gelben Figuren in den Händen…

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel