Gleiche Frisur & Look: Gabriella wird zu Charlènes Mini-Me

Der diesjährige Nationalfeiertag in Monaco fiel natürlich anders aus als sonst. Trotzdem ließ es sich die royale Familie nicht nehmen, ihn zu feiern. Vor allem Prinzessin Gabriella zog dabei die Blicke auf sich – sah sie doch aus wie ein Mini-Me ihrer Mutter Fürstin Charlène.

Dass am diesjährigen Nationalfeiertag von Monaco aufgrund der Coronakrise alles anders sein würde als in den Jahren zuvor, war schon vor Beginn des traditionellen Gottesdienstes klar. Die Royals machten trotzdem das Beste aus der Situation – Fürstin Charlène (42) und Tochter Gabriella (5) traten sogar im Partner-Look auf.

Süßer Auftritt von Prinz Jacques und Prinzessin Gabriella 

Ein bisschen gefeiert werden durfte am monegassischen Nationalfeiertag dann doch – wenn auch aus Sicherheitsgründen unter Ausschluss der Öffentlichkeit: Angefangen mit einem Gottesdienst in der Kathedrale Notre-Dame-Immaculée.

Am Eingang wurde Fieber gemessen, und nicht nur die Priester, auch die Sänger des Kirchenchores trugen eine schützende Mund-Nasen-Bedeckung. Natürlich hielten sich die teilnehmenden Monegassen, darunter das Fürstenpaar Albert (62) und Charlène, Prinzessin Caroline von Hannover (63) und weitere Familienmitglieder während der Feierlichkeiten in der Kathedrale in Monaco-Ville ebenfalls vorbildlich an die geltenden Hygienevorschriften.

Fürstin Charlène von Monaco und Tochter Gabriella im Partner-Look(© Getty Images)

Daraufhin versammelten sich die Monegassen im Innenhof des Fürstenpalastes zu zeremoniellen Medaillenvergaben anlässlich des diesjährigen Nationalfeiertages.

Vor allem die Monaco-Zwillinge entzückten am Nationalfeiertag. Der Auftritt von Prinzessin Gabriella von Monaco aber ganz besonders – in ihrem schwarzen Mantel mit rosaroten Nähten und ihrer süßen Kurzhaarfrisur ging sie glatt als kleine Doppelgängerin ihrer Mutter Fürstin Charlène von Monaco durch. Die Fürstin trug einen ähnlichen Mantel mit pinkem Saum von Designer Terrence Bray sowie einen schicken Hut von Dior.

Aber auch Prinz Jacques von Monaco (5) bestach in seiner klassischen Uniform. Seine Pflichten als Thronfolger nahm er am nationalen Feiertag sehr ernst und salutierte für die Fotografen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel