Farid Bang: "Influencer flüchten wegen Steuern nach Dubai"

Immer mehr deutsche Influencer zieht es nach Dubai. Jüngstes Beispiel: Sarah (29) und Dominic Harrison (29). Die ehemalige Der Bachelor-Kandidatin und ihr Liebster planen aktuell einen Umzug mit ihren beiden Töchtern in die Stadt in den Vereinigten Arabischen Emiraten – und halten ihre Fans dabei regelmäßig im Netz auf dem Laufenden. Doch warum ziehen immer mehr Internet-Bekanntheiten nach Dubai? Rapper Farid Bang (34) weiß die Antwort.

In einem TikTok-Video bezieht Farid Stellung zu dem “Dubai Problem” – wie er den Clip betitelt. “Mittlerweile geht mir eine Sache extrem auf den Sack und zwar sind das diese deutschen Influencer, die jetzt alle nach Dubai ziehen und da so tun, als wenn sie das machen, weil das Wetter da so toll ist”, machte der “Jung, brutal gutaussehend”-Interpret seinem Ärger Luft und behauptete weiter: “Fakt ist: Diese Leute machen das nur, um hier die deutschen Steuern zu umgehen und versuchen euch zu verkaufen, dass sie reich sind.”

Bei den Harrisons sollen allerdings weder die Steuern noch das gute Wetter der Grund für die Auswanderung gewesen sein. Sie wollten in Dubai ein tolles Zuhause finden und neue Energie und Kraft für kommende große Projekte tanken, erklärte Sarah gegenüber Bild. Dabei fügte ihr Liebster hinzu: “Außerdem genießen wir in Dubai wesentlich mehr Privatsphäre als hier in Deutschland – und können unseren Kindern somit mehr bieten.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel