Eva im Sommerhaus: Das war Andrej und Jennys erster Gedanke

Wiedersehensfreude sieht wohl anders aus! Die dritte Folge der diesjährigen Sommerhaus der Stars-Staffel hatte es in sich: Nachdem Georgina Fleur (30) und ihr Liebster Kubilay nach dem Spuck-Streit aus der TV-Unterkunft ausziehen mussten, brauchte es Nachschub. Und der fand sich in der Ex-Bachelor-Kandidatin Eva Benetatou (28) und ihrem Partner Chris. Blöd nur, dass die Kuppelshow-Zweitplatzierte beim Einzug auch auf ihren einstigen Rosenkavalier Andrej Mangold (33) und dessen Gewinnerin Jennifer Lange (26) traf. Im Interview mit Promiflash verrieten Andrej und Jenny nun, was ihnen bei dieser Reunion der besonderen Art durch den Kopf ging!

Gegenüber Promiflash erinnerte sich das Paar an den Moment zurück, in dem sie merkten, dass Eva und Chris als Sommerhaus-Nachrücker auserwählt worden waren. Der erste Gedanke der beiden? “‘Na, das ist ja ein wundervoller Morgen'”, lautete die sarkastische Antwort. “Wir waren geschockt, auch wenn wir die Vorahnung hatten, dass sie beiden ins Sommerhaus einziehen könnten”, führten sie weiter aus.

Dass sie alles andere als begeistert von ihren neuen Mitbewohnern waren, ließen Andrej und Jenny auch schon recht schnell in der Show mehr als zu genüge raushängen: “Die ist schon bei der Begrüßung fake, Alter. Voll unnötig, dass die hier sind. Falsche Menschen brauche ich nicht”, stellte der einstige Basketballer nach der Neuankunft fest.

Alle Infos und Folgen von “Das Sommerhaus der Stars” findet ihr bei TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel