Er hofft auf ein besseres Jahr 2021

In wenigen Tagen bricht ein neues Jahr an. Johnny Depp (57, "Fluch der Karibik") hofft, dass die kommenden Monate leichter werden als 2020, das für viele Menschen vor allem wegen der Corona-Pandemie katastrophal war. Seinen Fans schreibt der Hollywood-Star auf Instagram: "Dieses Jahr war für so viele so schwierig. Auf bessere Zeiten." Er sende auf ewig seine Liebe und Respekt. Dazu teilte Depp ein Foto mit Shane MacGowan (63), dem Sänger der Pogues, das am Set des Films "Crock of Gold" entstanden ist.

Schwierige Monate

Depp hat zuletzt für viele negative Schlagzeilen gesorgt. Ein Londoner Gericht hat eine Klage des Schauspielers gegen die britische Boulevardzeitung "The Sun" abgewiesen, die ihn als "Frauenschläger" bezeichnet hatte. Der Prozess war zuvor zu einem weiteren Rosenkrieg zwischen dem Hollywood-Star und seiner Ex-Frau Amber Heard (34) ausgeartet, mit der er von 2015 bis 2017 verheiratet war. Beide erhoben schwerwiegende Vorwürfe gegeneinander.

Auch seine Rolle als Gellert Grindelwald im dritten Teil der "Phantastische Tierwesen"-Reihe musste Depp abtreten. Im November wurde bekannt, dass Mads Mikkelsen (55, "Hannibal") seinen Kollegen ersetzen wird. Die volle Gage für das Engagement soll Depp laut Medienberichten trotzdem erhalten haben.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel