Corona-Lage in Schweden weiter kritisch: Victoria zieht Konsequenzen

Die Corona-Lage in Schweden ist sehr ernst – so ernst, dass auch Schwedens Kronprinzessinnenpaar ganz zurück ins Homeoffice geht. Entsprechend sieht der Kalender von Victoria und Daniel jetzt aus.

Königin Silvia von Schweden (76) und ihr Mann König Carl Gustaf (74) werden ihre Termine ab sofort digital abhalten, hieß es am Freitag seitens des schwedischen Hofes. Auch das Kronprinzessinnenpaar nimmt die bedrohliche Corona-Lage ernst. Prinzessin Victoria (43) und Prinz Daniel (47) kehren ins Homeoffice zurück.

Corona auf dem Vormarsch: Die schwedischen Royals im Homeoffice

Gleich am Donnerstag empfing Kronprinzessin Victoria die Generalsekretärin der Krebsstiftung digital von Schloss Haga aus. Victoria ist Schirmherrin der Kampagne „Rosa Band“ der Krebsstiftung – über deren Verlauf sie informiert wurde, ebenso über aktuelle Forschungsgebiete und die Folgen der Corona-Pandemie.

Am selben Tag trafen sie und ihr Mann Prinz Daniel den Direktor des Verbandes für Theater und Bühnenkunst, um sich erneut darüber zu informieren, wie es der Branche geht. Schon am 10. September hatte das Kronprinzessinnenpaar Vertreter der Theater und Bühnen getroffen, damals gab es aber ein Treffen vor Ort.

Beides lief nun aber über ein Online-Meeting statt. Denn der Kalender Victorias zeigt derzeit nur noch digitale Treffen an. Nahezu von einem Tag auf den anderen erfolgte die Umstellung.

Corona-Pandemie: Silvia und Carl Gustaf ziehen sich zurück

König Carl Gustaf und Königin Silvia haben ebenfalls Konsequenzen gezogen und sich in ihr Homeoffice auf Schloss Drottningholm zurückgezogen, anstatt in die Stockholmer Innenstadt in das königliche Schloss zu fahren.

Königin Silvia und König Carl Gustaf von Schweden zu Besuch in Aachen(© Getty Images)

Nachdem im Sommer zunächst Grund zur Hoffnung bestanden hatte, dass Schweden von einer zweiten Corona-Welle verschont bleiben könnte, erwischte es Politik und Behörden nun eiskalt. Die Zahl der Toten schnellt in die Höhe und Krankenhäusern sowie Intensivstationen gelangen an ihre Belastungsgrenzen.

Weihnachtsfest der Royals steht auf der Kippe

Gerade wegen der prekären Situation in Schweden stoppten Victoria und Daniel kürzlich einige Termine mit unmittelbarer Wirkung. Sie ziehen sich zurück ins Homeoffice. Die Corona-Lage bedeutet jedoch auch, dass das Weihnachtsfest der Royals auf der Kippe steht.

Prinzessin Madeleine (38) muss in ihrer Wahlheimat Florida bleiben. Diese und weitere Hiobsbotschaften in Schweden könnten erstmals für einsame Weihnachten bei Prinzessin Victoria und ihrer Familie sorgen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel