Claudia Norberg: Zerbricht nun die Beziehung zu Adeline?

Die Wendler-Tochter hat die Nase voll von dem Streit um den Namen

Zwischen Adeline und Claudia könnte es besser laufen. Verliert die Wendler-Ex nun auch noch ihre Tochter?

Nach der Hochzeit von Michael und Laura dreht Claudia durch. Der Grund? Laura trägt nun ihren Familiennamen …

… und auch Adeline wird aus dem Streit nicht rausgelassen.

Laura Müller, 19, heißt nun Norberg. Das gefällt Cluadia Norberg, 49, natürlich gar nicht. Auch Adeline wird gegen ihren Willen in den Streit reingezogen und wehrt sich. Verliert die Wendler-Ex nun auch noch ihre Tochter?

Claudia Norberg: Krasser Namens-Zoff nach Wendler-Hochzeit

Dass Laura Müller nun den Familiennamen trägt, geht den Norbergs ordentlich gegen den Strich. Schon im Voraus bat Claudia das Paar, die Finger davon zu lassen. Jedoch vergeblich: Mit der Hochzeit nimmt Laura den Namen an.

 

 

Die Wendler-Ex und ihre Mutter kochen vor Wut: Claudias Mama deutete gegenüber “RTL” sogar an, die Hilfe eines Anwalts mit einzubeziehen

Meine Tochter hat sich rechtlich informiert, dass man, wenn man vielleicht einen Rechtsanwalt einschaltet, den Namen schützen könnte – dass wir den Namen einfach behalten können.

Auch Michaels und Claudias gemeinsame Tochter Adeline bleibt von den Streitereien nicht verschont: Ihre Mutter macht auch sie öffentlich zum Opfer der Situation. Auf “Instagram” schrieb diese: “Dass meine Tochter das alles miterleben muss, tut mir als Mutter sehr leid. Das habe ich nie für sie gewollt. Sie bekommt durch die neue familiäre Situation so viele Einflüsse, mit denen sie als 18-Jähriges junges Mädchen klar kommen muss.”

Daraufhin folgte die Netz-Attacke gegen Laura: “Wir sind zwei echte Norberg-Frauen.”

 

Mehr zu Michael, Claudia und Laura:

  • Claudia Norberg: Bittere Abfuhr von Tochter Adeline!

  • Claudia Norberg nach Wendler-Hochzeit: Sie ist außer sich vor Wut!

  • Claudia Norberg: Fiese Attacke auf Laura Müller!

  • Adeline Norberg: Sie hat die Nase voll!

    Doch die 18-Jährige kann das Genörgel ihrer Mutter nicht mehr hören. Vor allem seitdem sie selber ins Spiel gebracht wurde. Auf “Instagram” sprach sie sich nun öffentlich gegen das Gezicke von Claudia aus:

    Bitte hör auf, mit mir über andere Menschen zu hetzen. Ich empfinde nicht so wie du und das muss akzeptiert werden.

    Autsch! Verliert Claudia nun auch noch ihre Tochter?

     

    Claudia Norberg: Sie versucht, die Beziehung mit Adeline zu retten

    Die öffentliche Bitte ihrer Tochter scheint Claudia ordentlich zugesetzt haben. Es wirkt, als habe sie riesige Angst, dass nun auch noch die Beziehung zu Adeline zerbricht. Gegenüber “RTL” stellte sie klar: 

    Ich möchte jetzt Rücksicht auf meine Tochter nehmen und sage dazu jetzt nichts.

    Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel