"Charmed"-Sarahs "Armselig"-Diss: Jetzt reagiert Holly!

Die Krallen sind ausgefahren! Die originalen Charmed-Cast-Mitglieder Rose McGowan (47) und Holly Marie Combs (46) lästerten jüngst über das Reboot ihrer Hexen-Show. Darauf reagierte Hauptdarstellerin Sarah Jeffery sehr ungehalten und bezeichnete die einstigen TV-Schwestern sogar als “armselig”. Da hat sie aber die Rechnung nicht mit Rose gemacht, die schoss beherzt zurück und bezeichnete die Neuauflage als billigen Abklatsch. Holly ließ sich das auch nicht gefallen und erklärte Sarah gleich mal noch ein paar grundlegende Dinge.

Sarah warf Holly und Rose nämlich vor, dass sie sich aus feministischer Sicht falsch verhalten würden, sie selbst würde sich für so ein Verhalten schämen. Dazu bezeichnete sie die beiden als “traurig” und hoffe, dass sie ihren Frieden finden. In Hollys Augen ist das alles völliger Unsinn. “Es ist einfach nicht richtig, wenn Leute abfällige, falsche Behauptungen über den Charakter einer anderen Person aufstellen, nur wegen einer Meinungsverschiedenheit bezüglich einer TV-Serie, obwohl ganz offensichtlich das Gegenteil der Fall ist”, verdeutlicht Holly ihre Sichtweise. Die ehemalige Pretty Little Liars-Darstellerin vermutet, dass Sarah mit dem Netz-Beef nur das “Charmed”-Reboot promoten will.

Rose für ihren Teil stellte aber klar, dass ihre vorherige Kritik sich hauptsächlich gegen die Produzenten und Macher der Neuauflage richteten, nicht aber gegen die Schauspielerinnen. Sie könne es nicht nachvollziehen, warum man das “Charmed”-Vermächtnis mit einem Reboot verunglimpfen wolle.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel