Bülent Ceylan: Frau, Kinder – das ist bekannt

Bülent Ceylan ist einer der beliebtesten und erfolgreichsten Comedians Deutschlands. Als Entertainer steht er regelmäßig vor tausenden Fans auf der Bühne. Aber wie sieht es privat aus? Über seine Frau und die Kinder redet Bülent nur selten.

Bülent Ceylan (44), der rockige Comedian aus Mannheim, der sich auch gern der „Monnemer Türk“ nennt, ist eines der begehrtesten TV-Gesichter in Deutschland und erfolgreicher Komiker. Aktuell sitzt er bei „The Masked Singer“ im Rateteam.

Dort verschickte er kürzlich Grüße an seine Kinder vor dem Fernseher zu Hause. Eigentlich hält er sein Privatleben aus der Öffentlichkeit heraus, ab und zu kommen aber doch einige Infos zu seiner Familie an die Oberfläche. 

Über Bülent Ceylans Frau und Kinder ist nicht viel bekannt 

Seine kleine Familie hält Bülent Ceylan sehr privat. Nur wenige Informationen sind bislang an die Öffentlichkeit geraten. Fotos von Bülent Ceylans Frau und Kindern gibt es auch keine. Allerdings ist bekannt, dass der Komiker Vater von mehreren Kindern ist. Vor Kurzem grüßte der Mannheimer seine Kids bei „The Masked Singer“, bevor sie ins Bett mussten. Gegenüber „Mannheimer Morgen“ bestätigte er, kleine Kinder zu haben, die in die Vorschule und in die Kita gehen.

In dem Interview erklärt er auch, dass seine Frau Radine, mit der er seit 2007 verheiratet ist, zu Hause bleibt, solange die Kinder noch klein sind. Meine Frau hat sich sowieso entschieden, nicht zu arbeiten, solange die Kinder klein sind. Selbst wenn die Kita wieder offiziell geöffnet hat, wollen Radine und ich erstmal zwei, drei Wochen abwarten, wie es sich entwickelt“, so Bülent Ceylan über die Corona-Zeit. 

Dass Bülent Ceylan ein wahnsinniger Familienmensch ist, lässt er trotz seines verschlossenen Privatlebens immer wieder durchblicken. Auf Instagram antwortet der Familienvater bei einer Fragerunde auf die Frage, was sein größter Traum ist, mit: „Das zu erleben, Opa zu sein“. Scheint, als könnte Bülent Ceylan es nicht erwarten, nicht nur ein toller Papa, sondern auch ein großartiger Opa zu sein.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel