Britney-Prozess: Freund Sam währenddessen beim Seriendreh

Auf diesen Support muss Britney Spears (39) wohl noch verzichten. Seit mehreren Monaten kämpft die Sängerin gegen ihre mittlerweile 13 Jahre andauernde Vormundschaft ihres Vaters Jamie Spears (69). Trotz des richterlichen Entscheids, dass die Vormundschaft vorerst so bestehen bleibt, musste die “Toxic”-Interpretin am Mittwoch an einer weiteren Anhörung teilnehmen. Doch auf Rückhalt durch ihren Schatz kann sie dabei wohl nicht hoffen: Bei dem laufenden Gerichtsprozess ist ihr Freund Sam Asghari (27) offenbar nicht anwesend\u0026#8230;

Am Mittwoch musste die Musikerin erneut im Gericht in Los Angeles erscheinen – doch von ihrem Liebsten fehlte dabei jede Spur. Sam ging währenddessen seinem Job nach und wurde am Set zur Serie “Dollface” gesichtet. Bilder zeigen den Personal Trainer mit seinen Co-Stars Kat Dennings (35), Brenda Song (33) und Shay Mitchell (34) bei den Dreharbeiten zur zweiten Staffel der Hulu-Show. Der 27-Jährige trug dabei ein weißes Hemd, eine Anzughose und hatte sich eine Krawatte ungebunden um den Hals gelegt, als er seinen Wohnwagen auf dem Disney-Gelände verließ.

Während der Muskelmann seiner Karriere nachgeht, trägt seine Freundin ihren Kampf gegen ihren Papa vor Gericht weiter aus. Bei der Anhörung am Mittwoch packte Britney aus und verklagte Jamie, der seine Vormundschaftspflichten missbraucht haben soll. Die 39-Jährige behauptete, ihr Vater habe ihr beispielsweise diverse Dinge ohne berechtigten Grund verwehrt und auch noch ihren Führerschein eingezogen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel