Bastian Yotta und Marisols Instagram-Profile wurden gelöscht

War es das mit der Social-Media-Karriere von Bastian Yotta (44) und seiner Ehefrau Marisol? Der ehemalige Dschungelcamp-Teilnehmer stand zuletzt wieder mächtig in der Kritik: Vor allem auf YouTube wurde die nicht immer rosige Vergangenheit des Ex-Promis unter Palmen-Kandidaten noch einmal brühwarm diskutiert. Den TV-Macho schien das aber wenig zu stören: Munter bewarb er weiter seinen OnlyFans-Content mit seiner Frau Marisol. Doch nun bleibt den Yottas nur noch diese Plattform!

Bastian und Marisol sind auf Instagram verschwunden. Offenbar wurden ihre Konten sehr oft gemeldet und dann von den Webseitenbetreibern entfernt, wie ein Post von Yotta-Kritiker Yottahunter zeigt. Laut einem Screenshot wurde Bastis Konto aufgrund von Verstößen gegen die Gemeinschaftsrichtlinien entfernt. Dasselbe passierte kurz darauf offenbar auch mit dem Profil seiner Herzdame. Auch die Telegram-Gruppe, in denen das Ehepaar fleißig ihre Sextapes beworben hatte, wurde mittlerweile dichtgemacht: “Dieser Kanal kann nicht mehr angezeigt werden, weil er dazu verwendet wurde pornografische Inhalte zu verbreiten”, wird den Abonnenten nur noch angezeigt.

Was bleibt, sind ihre OnlyFans-Accounts, die die beiden auch weiterhin fleißig bespielen. Die Werbetrommel kann der Yotta dafür aber nur noch von seinem Twitter-Profil rühren. Was sagt ihr dazu, dass die beiden keine Instagram-Profile mehr haben? Stimmt ab.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel