Ausgehüpft! Erste Worte von Gil nach "Masked Singer"-Aus

Die Masken fallen – auch die von Gil Ofarim (36)! Wochenlang begeisterte der Musiker bei The Masked Singer Publikum und Promi-Rateteam gleichermaßen. Und das, obwohl bis heute Abend niemand genau wusste, dass unter dem Grashüpfer-Kostüm tatsächlich Gil steckte. Erst am heutigen Abend musste er sich von seinem Alter Ego verabschieden, hat das finale Duell gegen den Astronauten verloren und belegt damit Platz zwei. Das sind seine ersten Worte auf den Vize-Sieg!

Knapp daneben ist auch vorbei – doch der 36-Jährige nimmt’s gelassen: „Freunde, ihr habt keine Ahnung. Im deutschen Fernsehen gibt’s so viel Langeweile, aber diese Sendung war so großartig. Und ihr könnt euch auf eines freuen: Verdammt nochmal, es gibt eine zweite Staffel!“, freute sich Gil und gab erneut einen Ausschnitt des Songs „Kings and Queens“ zum Besten.

Zuvor mussten sich am heutigen Abend auch schon der Kudu (Daniel Aminati, 45), das Monster (Susianna Kentikian, 31) und der Engel (Bülent Ceylan, 43) geschlagen geben. Die meisten Chancen auf den Sieg hatte nach Promiflash-Lesern übrigens von Anfang an der Astronaut.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel