Anne Wünsche: Werbepartner bricht Kooperation ab

Dass sie aktuell auf Lanzarote Urlaub macht, haben ihr einige Instagram-User übel genommen. Doch auch Werbepartner von Influencerin Anne Wünsche distanzieren sich nun von ihr.

Oceans Apart, ein Sportbekleidungshersteller, der dutzende Influencer von Clea-Lacy Juhn über Laura Müller bis Danni Büchner ausstattet, hat seine Zusammenarbeit mit Anne Wünsche beendet. Wie “Promiflash” berichtet, hatten sich auf der Instagram-Seite des Modelabels einige User über Anne beschwert. Eine Nutzerin soll geschrieben haben: “Ihr solltet überdenken, ob ihr jemandem wie Frau Wünsche weiterhin als Werbegesicht wollt.” Daraufhin meldete sich die Marke zu Wort, kommentierte den kritischen Beitrag mit “Hey Liebes, die Kooperation haben wir aus diesen Gründen beendet.”

Einige Fans nehmen Anne jedoch weiterhin in Schutz. “Anscheinend darf jeder, der euch repräsentiert, in den Urlaub, außer Anne Wünsche? Diese Logik solltet ihr mal erklären”, heißt es unter einem aktuellen Beitrag bei Oceans Apart. Ein anderer Kommentar lautet: “Soweit ich das mitbekommen habe, habt ihr nach dem Mobbing im ‘Sommerhaus der Stars’ die Kooperation nur ruhen gelassen und hier wird eine Kooperation mit einer Person, die sich an alle Regeln hält, beendet? Das macht null Sinn.”

  • Nach Kritik von Kunden: Laura Müller verliert Werbepartner wegen Echtpelz
  • Über Sport und Körper: Vanessa Mai: ”Ich eifere keinem Idealkörper nach”
  • Daheim und ohne Geräte: Vanessa Mais Übungen gegen Winterspeck
  • “Hallo Augenringe”: Amira Pocher meldet sich nach der Geburt zurück

Anne selbst hat sich dazu noch nicht geäußert. Sie hat stattdessen einige Eindrücke aus ihrem Urlaub gepostet.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel