Angelo Kelly: Bitteres Familien-Drama | InTouch

Bittere Beichte von Angelos Kellys Sohn Gabriel! Er wäre fast gestorben.

Wie schnell die Zeit vergeht! Angelo Kellys Sohn Gabriel ist mittlerweile 19 Jahre alt und will sich ein eigenes Standbein aufbauen. Um als Rapper durchzustarten, hat er seine Familie in Irland verlassen und ist an die Ostsee gezogen. Den Ort, an dem er vor einigen Jahren etwas Traumatisches erlebt hat…

Gabriel Kelly wäre fast gestorben

Beim Surfen mit seinem Onkel kam es zu einem schlimmen Unfall. “Was viele nicht wissen ist, dass ich hier mal fast ertrunken bin. (…) Plötzlich war ich unter dem Meeresspiegel, habe mein Bewusstsein verloren und Wasser geschluckt bis zum geht nicht mehr”, erzählt Gabriel im Interview mit RTL. Glücklicherweise konnte ihn sein Onkel konnte in letzter Sekunde aus dem Meer ziehen.

Als Kind der „Kelly Family“ wuchs Angelo Kelly inmitten einer Großfamilie mit elf Geschwistern auf. Das hat in Sachen Familienplanung seine Spuren hinterlassen. Heute hat der glücklich verheiratete Musiker selbst eine ganze Rasselbande zu Hause. Seine fünf Kinder sind der ganze Stolz von Papa Angelo Kelly.

Mittlerweile hat Gabriel den Vorfall verarbeitet, spielt seine Songs sogar direkt an der Promenade für die Passanten. “Ich kann von der Musik leben, aber es ist gerade schwer”, gibt der 19-Jährige zu. Jedoch gibt er den Traum von einer eigenen Musikkarriere nicht auf. “Einen Plan B gibt es für mich nicht. Wer an einem Plan B arbeitet, der zweifelt ja schon an Plan A.”

Diese Bilder brechen Maite Kelly das Herz! Was passiert ist, erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel