Andrea Berg: „Ich bin belogen und betrogen worden“

Andrea Berg und Uli Ferber sind ein absolutes Traumpaar der Schlagerwelt, doch bevor die Sängerin ihren Ehemann traf, musste sie so einiges mitmachen. Sie sei von Männern belogen und betrogen worden.

Hinter Andrea Bergs Song „Du hast mich tausendmal belogen“ aus dem Jahr 2001 steckt mehr Wahrheit, als wir bisher dachten.

Andrea Berg hat schlechte Erfahrung mit Männern gemacht

Gegenüber der Zeitschrift „Greta“ gesteht die Sängerin, keine guten Erfahrungen in Sachen Liebe gemacht zu haben: „Ich bin von Männern richtig nach Strich und Faden belogen und betrogen worden.“

Für sie sei es damals wie eine „persönliche Niederlage“ gewesen, wenn sie von einem Mann verlassen wurde. Ihr Selbstwertgefühl habe das stark verletzt.

Noch heute beeinflusst das ihre 17-jährige Beziehung zu ihrem Partner Ulrich Ferber. Inwiefern und warum Andrea Berg, die bei Konzerten richtig heiß aussieht, heute den Erfahrungen auch etwas Gutes abgewinnen kann, verraten wir euch im Video.

Andrea Berg und Uli Ferber bei der Bambi-Verleihung 2013(© Getty Images)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel