"Alles was zählt"-Star Tijan Njie nach Not-OP im Krankenhaus

Was für ein Schock-Moment für Tijan Njie (27)! Seit Mitte 2018 ist der Schauspieler Teil des Alles was zählt-Casts, wo als Moritz Brunner im Freestyle übers Eis flitzt. Aktuell bereitet der Serienstar seinen Fans allerdings Grund zur Sorge: Nachdem er sich einige Tage nicht im Netz gemeldet hat, wendet er sich nun aus dem Krankenhaus an seine Follower. Tijan musste notoperiert werden und liegt noch immer in der Klinik.

„Also Leute hier ein kurzes Update für die, die sich wundern, wo ich die ganze Zeit bin. Ich liege seit Freitagmorgen im Krankenhaus“, erklärt der Patient in einem Instagram-Video. Ein Darmverschluss hatte dazu geführt, dass es ihm Ende der Woche immer schlechter gegangen ist. Tijan sei direkt auf dem OP-Tisch gelandet und trage von dem Eingriff nun eine große Narbe unterhalb des Bauchnabels davon. Im Krankenhaus-Bett, von dem aus er den Clip an seine Internet-Community gesendet hat, wirkt der 27-Jährige noch sichtlich geschwächt.

Allerdings, so sagt er, gehe es ihm den Umständen entsprechend doch ziemlich gut. „Was nach so einer OP mit dem Körper passiert“, zeigt er sich nachdenklich – ist dann aber total zuversichtlich: „Ich bin bald wieder fit, versprochen.“ Zu diesem Versprechen zeigt er seinen Fans ein Peace-Zeichen und macht damit klar: Er ist schon wieder auf dem Weg der Besserung.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel