"Abartig!" Sarah Lombardi wehrt sich gegen Busen-Kritik

Sarah Lombardi (26) möchte sich das nicht länger gefallen lassen! Die Mutter des kleinen Alessio (4) wurde mal wieder mit einer heftigen Hate-Welle konfrontiert: Als sie vor wenigen Tagen ein Foto eines Bikini-Shootings im Netz teilte, hagelte es negative Kommentare. Einige Follower waren offenbar nicht ganz mit Sarahs Dekollet\u0026#233; einverstanden und hinterließen üble Zeilen wie: „Zeit für einen Push-up, Süße.“ Die 26-Jährige konnte und wollte das nicht auf sich sitzen lassen – und wehrte sich daraufhin mit einem langen Statement!

„Ich bin mittlerweile eine 26 Jahre alte selbstbewusste Frau und Mama eines 4-jährigen Sohnes, die zu sich und ihrem Körper steht“, schrieb Sarah in ihrer Instagram-Story. Sie schäme sich nicht dafür, dass sich ihr Körper aufgrund der Schwangerschaft verändert habe. Sich zu akzeptieren, wie man ist, sei jedem selbst überlassen. „Aber solche abartigen Kommentare? Genau deshalb fühlen sich immer mehr junge Mädchen unwohl und unsicher in ihrem Körper und glauben, der perfekten Frau nicht gerecht werden zu können„, prangerte sie außerdem an.

Von den fiesen Nachrichten möchte sich die Sängerin natürlich nicht unterkriegen lassen – und richtete im Zuge dessen auch ermutigende Worte an ihre Fans: „Ich sage: Du bist perfekt, indem du unperfekt bist. Und ich bin es auch!“ Wie findet ihr es, dass Sarah sich gegen die Hater wehrt? Stimmt ab.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel