Corey Taylor von "Slipknot": "Mit so viel Wut zu leben ist nicht lustig"

20 Jahre ist es her, dass eine Horde Wahnsinniger, bekleidet mit Ganzkörperoveralls und fürchterlichen Masken, das Musikbusiness revolutioniert hat. Frontmann Corey Taylor gehört mittlerweile längst zu den Lieblingen von Online-Klatschspalten und der Metal-Trashpresse.

Im Interview mit „Krone“ sagte der45-Jährige: „Sobald wo ein Bild von mir aufleuchtet, denken sich die Menschen ohnehin schon wieder, dass dieser Taylor seinen Senf abgeben muss. Alle sind es gewohnt, dass ich dauernd wütend zu sein scheine. Mit so viel Wut zu leben ist aber nicht lustig und ich bin dabei, die Gefühle anders zu kanalisieren.“

Das neue Album „We Are Not A Kind“ von „Slipknot“ erschien übrigens am 08.08..

Foto: (c) Warner Music

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel