Yoga & Pilates: Schlank und entspannt durchs Jahr

Die besten Übungen für Anfänger

Yoga und Pilates sorgen nicht nur für Entspannungsmomente … 

… mit den richtigen Übungen kannst du auch die Pfunde zum Schmelzen bringen. 

Das richtige Equipment für Yoga & Pilates

Sportmuffel aufgepasst: Mit Yoga und Pilates kannst du nicht nur super entspannen – mit den richtigen Übungen purzeln sogar noch die Pfunde! Wir verraten dir, wie du die guten Vorsätzen das ganze Jahr über einhalten kannst … 

Abnehmen und entspannen mit Yoga 

Beim Yoga wird zwar großer Wert auf Entspannung gelegt, dennoch handelt es sich um keine reine Entspannungstechnik. Je nachdem, für welchen Yoga-Stil du dich entscheidest, können auch die überschüssigen Pfunde purzeln. Einige Übungen können dich nämlich ganz schön ins Schwitzen bringen, wissen die Experten von YogaEasy

Als Faustregel gilt daher: Je anstrengender die Übungen sind, desto mehr kommst du ins Schwitzen. Je länger du übst, desto mehr Kalorien verbrennst du. Denn dein Stoffwechsel läuft dann auf Hochtouren. Ein toller Nebeneffekt: Du baust Muskeln auf. Wichtig ist nur, dass du auch etwas an deiner Ernährung änderst. Nimm nicht mehr Kalorien zu dir, als du tatsächlich verbrauchst. 

YogaEasy lockt mit Black-Friday-Kracher!

Es gibt viele Gründe, weshalb du mit Yoga starten solltest. Ein guter Grund ist dieser frühzeitige Black-Friday-Kracher bei YogaEasy. Dort erhältst du auf alle Pässe einen satten Rabatt von 30 Prozent! 

Für den Bestseller – 12 Monate Yoga-Training – zahlst du aktuell nur 91 Euro statt 130 Euro. Mit dem Gutscheincode ″yoga_blackfriday20″ kannst du dir den Rabatt sichern. 

Mit den Work-outs kommst du entspannt durch das Jahr. Einfach abschalten, durchatmen, zu sich finden. 

Hier geht’s zum Deal …

 

https://www.instagram.com/p/CGmbs02jMvE/

 

Yoga für zwischendurch: Körper, Geist & Seele im Einklang 

Die Ausrede “keine Zeit” gilt nicht mehr! Mit YogaEasy kannst du immer und überall online auf die Matte. Das neue Programm “Yoga für zwischendurch” ist speziell für Situationen entwickelt, in denen man ganz wenig Zeit und ganz viel Stress hat, aber trotzdem das volle Yoga-High genießen möchte.

Die drei Top-Lehrerinnen Isabel Djukanovic, Nina Heitmann und Sandra von Zabiensky bringen mit kurzen Sequenzen, die zwischen 7 bis 23 Minuten lang sind, Körper, Geist und Seele in Einklang. An vier aufeinanderfolgenden Tagen gibt es jeweils drei Video-Tipps für Körper, Geist und Seele aus denen man passend zum Gemütszustand seine(n) Favoriten wählt.

Isabel ist für den Körper zuständig und zeigt Yoga-Sequenzen und Selbstmassagen, die nicht nur gegen Kopf- und Rückenschmerzen helfen, sondern auch Verspannungen in Kiefer, Schultern und Nacken lösen. 

Nina erdet den Geist und sorgt mit entspannenden Asana-Abfolgen und Meditationen für Ruhe und Klarheit. 

Sandra fokussiert sich mit ihren Yoga- und Atemübungen sowie Mudras auf Selbstliebe und Seelenheil.

Hier geht’s zum Programm!

 

https://www.instagram.com/p/CDHUEzPDr8H/

 

Diese Yoga-Stile helfen beim Abnehmen 

Yoga-Stile, die mit dem Hinweis “Vinyasa Flow”, versehen sind, gelten als besonders effektiv. Bei den Übungen bist du nämlich die ganze Zeit in Bewegung. Wenn du also abnehmen möchtest, dann sind diese Stile besonders zu empfehlen:

  • Ashtanga Yoga 
  • Power Yoga 
  • Jivamukti Yoga
  • Spirit Yoga 

Bei YogaEasy findest du alle Yoga-Arten und kannst sie ganz bequem von zu Hause aus machen. Alles, was du dafür brauchst, ist das passende Abo, das du schon ab ca. 16 Euro hier abschließen kannst. 

 

Die besten Yoga-Übungen zum Abnehmen 

1. Der Sonnengruß

 

https://www.instagram.com/p/B3mGii1Iyew/

 

Bei dieser Übung wird dein gesamter Körper aktiviert und verspricht schon nach kürzester Zeit erste, sichtbare Ergebnisse. Schon zehn Sonnengrüße täglich würden ausreichen, um in Kürze deutliche Unterschiede zu bemerken. 

2. Planke

 

https://www.instagram.com/p/Bh1-vR1BBGW/

 

Bye, bye kleines Bäuchlein! Mit der Bretthaltung bringt du deinen Bauch und deine Arme in Form. Bei der Übung arbeitest du ganz intensiv mit den tiefen Bauchmuskeln und kannst quasi jeden relevanten Muskel trainieren – vorausgesetzt du führst die Bewegung auch richtig aus. 

3. Alle Kriegerhaltungen

 

https://www.instagram.com/p/BCn2KjDI_wu/

 

Übungen im Stehen gelten als besonders effektiv, da sie ziemlich anstrengend sind. Die drei Krieger sind ideal, da sie dir nur mit vollem Körpereinsatz richtig gelingen. Beim Krieger III musst du beispielsweise dein gesamtes Körpergewicht auf einem Bein balancieren. Das sorgt nicht nur für straffe Beine, sondern fördert auch die Konzentration und Stärkung deiner inneren Kraft. 

4. Alle Umkehrhaltungen 

 

https://www.instagram.com/p/BJkP8C_hUUA/

 

Bei dieser Yoga-Übung steht die Welt Kopf – denn in den Umkehrhaltungen führst du tatsächlich einen Schulterstand aus. Dabei sind deine Bauchmuskeln, aber auch Arme gefragt. Auch dein Geist ist gefordert, da du dich auf deine Balance konzentrieren musst. 

Pilates macht stark, straff und schlank 

Beim Pilates lautet das Motto “In der Ruhe liegt die Kraft”. Der Grund: Die einzelnen Bewegungen werden ruhig und kraftvoll ausgeführt. Daher haben die Übungen auch einen entspannenden Effekt und können deinen Geist ins Gleichgewicht bringen. 

Stars wie Miley Cyrus, Gwyneth Paltrow, Vanessa Hudgens und Megan Fox sind große Fans von der Sportart und trainieren nahezu täglich. Da scheinen wir das Geheimnis ihrer Traumbodys gelüftet zu haben. 

Wenn du also schlank und entspannt durchs Jahr kommen möchtest, ist Pilates perfekt. Damit die Pfunde purzeln, ist eine Kombination aus Ausdauer- und Krafttraining sinnvoll. Pilates steht für den Kraftpart. Vor allem die Bauch- und Rückenmuskulatur wird bei einem gleichmäßigen Atemrhythmus gedehnt und gekräftigt. 

 

https://www.instagram.com/p/B2CqIL1FrGa/

 

Zudem könne Pilates zu einer gesunden Körperhaltung beitragen, die Rückenmuskulatur stärken und bei der Stressbewältigung helfen. Beim Training werden vor allem die tieferen Muskeln beansprucht. Unterstützung gibt es vom sogenannten “Power House”, wobei es sich um die Muskeln rund um Wirbelsäule und Beckenboden handelt. 

Eine durchtrainierte Mitte könne demnach nicht nur für eine straffe Silhouette sorgen, sondern auch für eine gesunde Haltung. Mit der kontrollierten Atmung können die Übungen intensiviert und die Entspannung gefördert werden. Das tolle Ergebnis: Bei einer Pilates-Stunde schmelzen rund 300 Kalorien.

Das richtige Equipment für Yoga & Pilates

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderemProdukt-Empfehlungen. Bei der Auswahl derProdukte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Linkserhalten wirbei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wirweiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel