Hilaria Baldwin bricht sich beim Joggen den Knöchel: „2020 halt“

Hilaria Baldwin liegt mit einem Gipsbein flach

Eigentlich wollte Hilaria Baldwin einfach nur eine kleine Joggingrunde in ihr tägliches Workout-Programm integrieren, jetzt liegt die fünffache Mutter mit einem dicken Gipsbein flach. Diagnose: gebrochener Knöchel. Ihr Unfallpech beschreibt sie selbstironisch als “2020 halt”. Das positive Denken will Hilaria aber trotzdem nicht aufgeben.

„Es war dumm und ich bin frustriert und traurig“

https://www.instagram.com/p/CHp2DGgnniF/

Ein Beitrag geteilt von Hilaria Thomas Baldwin (@hilariabaldwin)

Zu dem Foto, das Hilaria mit hochgelegtem Gipsfuß im Bett liegend zeigt, schreibt sie, dass sie am Tag davor Laufen gewesen sei und ein Auto schnell an ihr vorbeifahren wäre. Weil sie auf der Straße nicht richtig ausweichen konnte, sei sie die Böschung hoch gesprintet. “Als ich die Böschung wieder runterlief, bin ich gefallen und habe mir den Knöchel gebrochen. Es war dumm und ich bin frustriert und traurig”, erklärt Hilaria, die im September nach zwei Fehlgeburten ihr fünftes Kind zur Welt gebracht hat, den Unfallhergang.

Sie habe sich aber fest vorgenommen, positiv zu denken und so schnell wie möglich gesund zu werden. Besonders hart für sie ist aber zurzeit, dass sie ihre Babys nicht tragen kann, wie sie schreibt. 

Hilaria hat eine Botschaft an alle Autofahrer

Ihr Appell an alle Autofahrer: “Wenn ihr auf einer Landstraße unterwegs seid, bitte rast nicht und fahrt in der Nähe von Läufern, Radfahrern und Kindern langsamer. Es ist die paar extra Sekunden wirklich wert.”

Einen besonderen Dank richtet Hilaria noch an den Mann, der als erster am Unfallort war: “Danke, John, du netter Mann, der angehalten und mir von der Straße geholfen hat. Und dann mit mir gewartet hat, bis Alec (Baldwin, Anmerkung d. Red.) gekommen ist. Ich werde dir ewig dankbar sein.”

Im Video: Hilaria Baldwin ist im September zum 5. Mal Mama geworden



Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel