Ed Sheeran: Signierte Ketchup-Flaschen für guten Zweck versteigert

Ed Sheeran macht ja Werbung für „Heinz Tomatenketchup“.

Und von den Flaschen in einer Design-Edition, die den Tattoos des Sängers Tribut zollen, gibt es weltweit ja nur 150 Stück. Davon wurden jetzt drei signierte Exemplare beim Auktionshaus „Christie’s“ versteigert. Für insgesamt mehr als 4.200 Euro, berichtet „n-tv.de“. Dort heißt es: „Das Geld ging an die Wohltätigkeitsorganisation ‚Rise Against Hunger‘ – gegen die Bekämpfung des Hungers in der Welt – und an ‚East Anglia’s Children’s Hospices‘ – britische Kinderhospize. Eine der Flaschen kam für rund 1.750 Euro unter den Hammer und ist laut ‚Heinz‘ damit die teuerste Ketchupflasche der Welt.“

Die Idee für den Ketchup-Werbespot hat Ed Sheeran dem Unternehmen offenbar als Sprachnachricht zukommen lassen – und damit überzeugt. Er scheint Ketchup wirklich sehr zu lieben, denn immerhin hat er sich sogar eine „Heinz Ketchup“-Flasche auf den Arm tätowieren lassen.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel